Movement Medicine

 

Was ist das Besondere an "Movement Medicine"?
Über aufmerksame Bewegung findet eine Verbindung von Körper, Herz und Verstand statt. Je mehr wir unseren Körper bewusst tanzen umso mehr verstehen wir ihn und lassen unserer Körperintelligenz die Führung um uns neu zu entdecken.
Es erwartet dich weit mehr als den freien Tanz, es ist ein bewusstes Spüren und Entdecken, es ist ein Wachrütteln deiner Lebendigkeit über den Tanz.
Mit Hilfe von achtsamen Übungen und Anleitungen hast du die Möglichkeit in deinem Tanz Seiten von dir zu leben (z.B. Wildheit, Wut, Trauer oder Ängste) die im Alltag oft keinen Platz haben. Diese oft nicht gelebten Anteile zu entdecken und auszudrücken kann sehr kraftvoll und ressourcevoll sein. Wildheit und Wut kann z.B. sehr feurig und kraftvoll sein, Weiblichkeit kann sehr sanft und verspielt sein und Trauer und Ängste auszudrücken kann sehr heilsam und lösend sein.

Dieser Tanz hat 2 Aspekte.
Er ist Körperbewegung und er ist bewusstes Erleben.
Jeder Tänzer hat einen einzigartigen Ausdruck des Selbst. Durch unsere tanzenden Körper können wir in einen Dialog mit uns treten, Emotionen erfahren, in Bewegung bringen, ausdrücken und lösen.

Indem du dem Ausdruck gibst was ist, über Bewegung und Emotionen = Energie in Bewegung, findet Veränderung und Transformation statt und dein Tanz wird zu deiner Medizin.

Der Tanz kann ruhig und introvertiert sein, als auch ausgelassen und ekstatisch sein. Er ermöglicht eine tiefe Interaktion mit dir selbst, mit anderen, mit der Umwelt, der Natur und der spirituellen Welt. Du darfst im Tanz so sein wie du bist, ohne eine Rolle spielen zu müssen und du kannst frei entscheiden wie weit du in deinen Tanz gehst, wie tief du dich mit dir einlässt und mit welchem Tempo. 

Warum "Movement Medicine"?
•   Tanzen für Lebensfreude und Spass.                                                                                        
•   Tanzen um den Kopf frei zu bekommen.
•   Tanzen um einen neuen Zugang, eine "LiebesBeziehung", zu deinem Körper zu erwecken.
•   Tanzen um deine Sehnsüchte zu entdecken und Veränderungen in deinem Leben Raum
     zu geben.
•   Tanz als Ausdruck deiner Emotionen.
•   Tanzen für Entspannung im Körper.
•   Tanzen aktueller Lebensphasen = Tanzen mit deinem Leben.                                

Was passiert in einer Stunde?
•   Gemeinsames Eintauchen in den Tanz um einen Raum zu schaffen, wo wir unsere
    Schüchternheit loslassen und uns ermutigen unseren Tanz zu folgen.
•   Mit Hilfe von Musik, Meditationen und Ritualen bringen wir achtsam unseren Körper in Bewegung.
•   Gefühle, aber auch unsere Träume und Sehnsüchte bekommen im Tanz Ausdruck - wir heißen sie
    willkommen und lassen sie über unseren Körper sprechen.
•   Unterstützung durch klare Anleitung um in den eigenen Tanz zu kommen und um sich bewusst im Körper wahrzunehmen.

    Jede Stunde wird einem speziellen Thema gewidmet.
 
Wenn du kommen magst - hier gibt es noch praktische Infos:

files/Praktische Infos/Praktische_Infos__Mit_dem_Leben_tanzen.pdf


Wichtige Information
"Movement Medicine" ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen, sondern versteht sich als Ergänzung und Unterstützung.